Sprungziele
Inhalt

Künftige Projekte mit Haushaltsansatz

Eintrag vom 11.09.2020:

Mit der Vorbereitung der folgenden Projekte wurde begonnen:

- Kernweg Ostermarkelsdorf - Ostermarkelsdorf "Alte Schule": Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 3,55 m

- Wirtschaftsweg Ostermarkelsdorf "Alte Schule" - Hinrichsdorf: Erneuerung in Bestandsbreite

- Kernweg Neujellingsdorf - Sartjendorf - Landkirchen: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

- Kernweg Püttsee - Sulsdorf: Teilstück Ortsausgnag Püttsee, inkl. Umbau Entwässerung und Verbreiterung auf 4,75 m

- KernwegGollendorf - Bellevue: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

- Kernweg "Petershof" östl. Petersdorf: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

Eintrag vom 30.04.2020:

Mit dem Projekt "Barrierefreie bzw. -arme Umgestaltung des Marktplatzes in Burg" wurde noch nicht begonnen, das Ortsentwicklungskonzept liegt noch nicht vor.

Mit Planungen zur Erneuerung / zum Umbau der Radwege zwischen Neue Tiefe und Tiefehalbinsel und auf Tiefehalbinsel wurde wegen der Abhängig vom Verkehrskonzept aus dem Projekt der städtebaulichen Sanierung noch nicht begonnen.  

Der Anschluss an eine SWF-Maßnahme im Bereich Burgstaaken ist nach neuer Einschätzung der SWF in 2020 nicht mehr erforderlich, da sich das SWF-Projekt in dem Bereich verzögert.

Zum Start der Projekte Abbruch/Erneuerung von drei baufällige Brücken über die Kopendorfer Au in Wirtschaftswegen südl. von Lemkendorf fehlen fehlen noch die politischen Entscheidungen zum weiteren Vorgehen.

Folgende Projekte werden zusammen mit dem Straßenerhaltungs-Maßnahmen des IBF 2020 derzeit umgesetzt:

- OT Burg, zw. Klemm- und Kapellenweg: Rad- und Gehwegumbau

- OT Burg - OT Neue Tiefe: Rad- und Gehwegumbau Ostseite

- OT Burg, Wiesenweg: Erneuerung Teilstück

- OT Puttgarden, Kampenweg: Erneuerung Fahrbahn

- OT Petersdorf, Fußweg zw. Ortskern und Aldi/Edeka

- Verbindungsweg Fehmarnsund - Campingplatz: Reparatur Teilstück

- Verbindungsweg L209 - Ostermarkelsdorf: Erneuerung

- Verbindungsweg Niendorf - Klausdorf: Erneuerung 2. Bauabschnitt (ohne Verbreiterung auf Kernweg-Breite von 4,75 m)

- Verbindungsweg Püttsee - Sulsdorf: Erneuerung (ohne Verbreiterung auf Kernweg-Breite von 4,75 m)

- Verbindungsweg Strukkamp - Sundbrücke: Erneuerung (ohne Verbreiterung auf Kernweg-Breite von3,55 m)

- Verbindungsweg Gahlendorf - Klausdorf: Kurvenbereich (ohne Verbreiterung auf Kernweg-Breite von 4,75 m)

- Verbindungsweg Bannesdorf - Klausdorf: Erneuerung auf Bestandsbreite

- Verbindungsweg Gammesdorf - Niobe, südl. Teil: Erneuerung (ohne Verbreiterung auf Kernweg-Breite von 4,75 m)

- Radweg am Verbindungsweg K63 - Grüner Brink: Erneuerung Asphalt

Mit folgenden Projekten, die einen Ansatz im Haushalt haben, wurde noch nicht begonnen; der Beginn ist infolge der Corona-bedingten Haushaltssperre derzeit gestoppt:

- OT Fehmarnsund: Straßen- und Kanalbau inkl. Abwasserbeseitigungskonzept

- OT Petersdorf: Straßen- und Kanalbau in verschiedenen Abschnitten des Ortskerns auf Basis eines Abwasserbeseitigungskonzeptes aus dem Jahr 2015/2016

- Verbindungsweg Ostermarkelsdorf - Ostermarkelsdorf Siedlung: Erneuerung

- Verbindungsweg Neujellingsdorf - Sartjendorf: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

 - Verbindungsweg Püttsee - Sulsdorf: Erneuerung inkl. Umbau Entwässerung und Verbreiterung auf 4,75 m, Kurvenbereich

- Verbindungsweg Gollendorf - Bellevue: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

- Verbindungsweg L209 - Petersdorf "Petershof": Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

Für folgende Projekte konnte noch keine Einigung mit dem LBV.SH / dem Kreis OH gefunden werden:

- Umbau der Fußgängerquerung in Landkirchen im Kreuzungsbereich L209 Ortsausgang in Richtung Bisdorf und Petersdorf (hier ist ein Gespräch zwischen Planern zur Sanierung der L209, die derzeit vorbereitet wird, und Fachbereichsleitung der nächste Schritt)

- Querung des Niendorfer Wegs im Bereich des Niendorfer Platzes (Schulbushaltestelle) (hier wird eine Verkehrszählung gefordert, die in der Saison zu Schulzeiten möglich ist - Corona-bedingt kann diese nun nicht durchgeführt werden).

Eintrag vom 27.08.2019:

nach Genehmigung des Nachtragshaushalt 2019 stehen folgende weitere Projekte fest, mit deren Bearbeitung begonnen werden kann:

- Barrierefreie bzw. -arme Umgestaltung des Marktplatzes in Burg (--> wird im Rahmen des Ortsentwicklungskonzeptes betrachtet)

- OT Fehmarnsund: Straßen- und Kanalbau inkl. Abwasserbeseitigungskonzept

- OT Petersdorf: Straßen- und Kanalbau in verschiedenen Abschnitten des Ortskerns auf Basis eines Abwasserbeseitigungskonzeptes aus dem Jahr 2015/2016

- Umbau der Fußgängerquerung in Landkirchen im Kreuzungsbereich Ortsausgang in Richtung Bisdorf und Petersdorf

- Querung des Niendorfer Wegs im Bereich des Niendorfer Platzes (Schulbushaltestelle)

- OT Burg, zw. Klemm- und Kapellenweg: Rad- und Gehwegumbau

- OT Burg - OT Neue Tiefe: Rad- und Gehwegumbau Ostseite

- OT Burg, Wiesenweg: Erneuerung Teilstück

- Verbindungsweg Fehmarnsund - Campingplatz: Reparatur Teilstück

- Verbindungsweg L209 - Ostermarkelsdorf: Erneuerung

- Verbindungsweg Ostermarkelsdorf - Hinrichsdorf: Erneuerung (kein Kernweg)

- Verbindungsweg Niendorf - Klausdorf: Erneuerung 2. Bauabschnitt

- Verbindungsweg Neujellingsdorf - Sartjendorf: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

- Verbindungsweg Püttsee - Sulsdorf: Erneuerung inkl. Umbau Entwässerung und Verbreiterung auf 4,75 m, Kurvenbereich

- Verbindungsweg Gollendorf - Bellevue: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

- Verbindungsweg Vadersdorf süd: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

- Verbindungsweg Püttsee - Sulsdorf: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 4,75 m

- Verbindungsweg Strukkamp - Sundbrücke: Erneuerung inkl. Verbreiterung auf 3,55 m

- Straßen inkl. Geh- und Radwege zwischen Neue Tiefe und Tiefehalbinsel und auf Tiefehalbinsel: abhängig vom Projekt der städtebaulichen Sanierung 

Eintrag vom 23.05.2019:

Im Bauausschuss m 16.05.2019 wurde zu TOP 5 eine Liste mit Maßnahmen veröffentlicht, die einen Überblick über die Maßnahmen in der Vorbereitung beinhaltet. Mit dem zugehörigen Beschluss wurde das Aufstellen und Beantragen eines Nachtragshaushalts für das Jahr 2019 in die Wege geleitet.

Ferner wurde unter TOP 3b in o.a. Sitzung über den Arbeitsstand zur Erfassung des Wegezustandes auf der Insel berichtet.

Die Unterlagen zur Sitzung finden Sie im Rats- und Bürgerinformationssystem mit der Recherche unter https://stadtfehmarn.more-rubin1.de/recherche/index.php .

Eintrag vom 26.02.2019:

Für die Vorbereitung bzw. den Bau der folgenden Projekte wurden für das Jahr 2019 Haushaltsmittel bewilligt, die Projektbearbeitung hat jedoch noch nicht begonnen:

- Barrierefreie bzw. -arme Umgestaltung des Marktplatzes in Burg

- OT Staberdorf, An Hinrichsbarg: Straßen- und Kanalbau

- OT Burg, Badstaven: Straßen- und Kanalbau

- OT Fehmarnsund: Straßen- und Kanalbau inkl. Abwasserbeseitigungskonzept

- OT Petersdorf: Straßen- und Kanalbau in verschiedenen Abschnitten des Ortskerns auf Basis eines Abwasserbeseitigungskonzeptes aus dem Jahr 2015/2016

- Umbau der Fußgängerquerung in Landkirchen im Kreuzungsbereich Ortsausgang in Richtung Bisdorf und Petersdorf

- Querung des Niendorfer Wegs im Bereich des Niendorfer Platzes (Schulbushaltestelle)

- Ausbau von Radwegen zwischen Neue Tiefe und Burgtiefe

Die politische Diskussion im Rahmen der Haushaltsberatungen entnehmen Sie bitte dem Bürgerinformationssystem unter https://stadtfehmarn.more-rubin1.de/ (bitte dort die Recherchefunktion nutzen).

nach oben zurück