Sprungziele
Inhalt

OT Staberdorf, An Hinrichsbarg

Eintrag vom 13.10.2020:

Die Ausschreibung wird aktuell vorbereitet. Vereinbarungen mit SH Netz und Telekom stehen noch aus. Ein Baubeginn in 2020 ist nicht mehr zu erreichen. 

Eintrag vom 04.09.2020:

Dem Bauprogramm vom 25.08.2020 wurde zugestimmt. Die Ausschreibung wird nun vorbereitet und kann nach Freigabe der Stadtwerke und noch offenen Klärungen mit Telekom und SH Netz bzgl. von Leitungsumlegungen erfolgen.

Eintrag vom 25.08.2020:

Die Maßnahme wird am 25.08.2020 im Bauausschuss beraten.

Eintrag vom 30.06.2020:

Die Vorlage eines Bauprogramms zum Bauausschuss am 11.08.2020 ist vorgesehen.

Eintrag vom 30.04.2020:

Die Vorplanung ist abgeschlossen. Die nicht an der Maßnahme beteiligten Versorger sind aufgefordert, bis zum 07.05.2020 zu erklären, wie mit störenden Leitungen umgegangen werden soll. Die Baugrunduntersuchung ist beauftragt. Die Klärung zum Umgang mit dem Entwässerungsproblem infolge der Gewässerverrohrung nördlich von Staberdorf ist noch offen - hier konnten Corona-bedingt die erf. Besprechungstermine noch nicht stattfinden.

In Abhängigkeit der Ergebnisse aus vorgenannten Aspekten soll die Planung im Frühjahr 2020 abgeschlossen werden. Der Bau wird weiterhin, auch trotz der Corona-bedingten Haushaltssperre, für 2020 angestrebt. 

Eintrag vom 11.03.2020:

Die Ergebnisse des Befassung im Bauausschuss vom 20.02.2020 sind im Rats- und Bürgerinformationssystem eingestellt.

Eintrag vom 19.02.2020:

Das Bauprojekt wird am 20.02.2020 im Bau- und Umweltausschuss behandelt. Die Unterlagen sind im Rats- und Bürgerinformationssystem eingestellt: https://stadtfehmarn.more-rubin1.de/sitzungen_top.php?sid=2020-BA-56 .

Eintrag vom 23.01.2020:

Der Ingenieurauftrag wurde vergeben an das Büro Merkel Ingenieur Consult, Bismarckallee 1, 24105 Kiel, Tel. 0431 / 33 931-0. Ansprechpartner sind dort Frau Hartmann und Herr Hartwig.

Die Arbeiten der Grundlagenermittlung laufen. In einer der kommenden Bauausschusssitzungen soll ein erster Vorschlag zum Maßnahmenumfang präsentiert und abgestimmt werden.

Eintrag vom 18.12.2019:

Der Ingenieurvertrag wird voraussichtlich Anfang 2020 unterschrieben werden können. Die Planungen starten dann im neuen Jahr.  

Eintrag vom 27.11.2019

Das Vergabeverfahren zur Vergabe der Planungsleistungen zusammen mit den SWF ist abgeschlossen. Mit den Planungen wird kurzfristig begonnen.

Eintrag vom 09.10.2019

Die Erneuerung der Straße An Hinrichsbarg im Ortsteil Staberdorf ist erforderlich. Im Zuge der Straßenerneuerung soll auch die Straßenentwässerung geregelt und ein neuer RW-Kanal der Stadtwerke Fehmarn erstellt werden.

Alle weiteren Ver- und Entsorger wurden im August 2018 / Januar 2019 angefragt, ob sie in diesem Zuge Anlagen erneuern oder erstellen möchten. Die Abstimmung mit dem Wasser- und Bodenverband Fehmarn Nord-Ost hinsichtlich der Entwässerungssituation und der erforderlichen Einleitungen wurde ebenfalls 2018 eingeleitet.

Anfang Oktober wurden mehrere Ingenieurbüros aufgefordert, ein Angebot für die Ingenieurleistungen in den Leistungsbildern Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke (Kanalisation) zu erstellen.

nach oben zurück