Sprungziele
Inhalt

Weg zwischen Strukkamp und Albertsdorfer Kreuz

Eintrag vom 29.07.2019:

Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens bei der UWB wurde die UNB eingebunden. Diese fordert mit Schreiben vom 11.07.2019 bis zum 07.08.2019 das Einreichen eines Antrags auf naturschutzrechtliche Genehmigung für den kompensationspflichtigen Eingriff. Dieser Antrag wird schnellstmöglich erarbeitet.

Eintrag vom 21.06.2019:

Der wasserrechtliche Antrag wurde am 18.06.2019 nach mehreren Schritten der Vorabstimmung eingereicht. Parallel finden Vorgespräche zu grundstücksrechtlichen Angelegenheiten statt.

Eintrag vom 26.02.2019 mit Aktualisierung vom 14.03.2019:

Der Weg zwischen Strukkamp und der Einmündung auf den Verbindungsweg zwischen Albertsdorf und L217 (kurz: Albertsdorfer Kreuz) soll im Jahr 2019 erneuert werden.

Im Bauausschuss am 12.03.2019 wurde das Bauprogramm zum Ausbau hin zu einem 4,75 m breiten, zweispurigen Verbindungsweg nach DWA-A 904-1 in der Bauklasse 1,0 nach RStO 12 beschlossen. Die Planunterlagen sind im Bürgerinformationssystem unter https://stadtfehmarn.more-rubin1.de/ zu finden (bitte die Recherchefunktion nutzen).

Aktuell werden die Genehmigungsunterlagen zur Genehmigung durch den Kreis OH, UWB, vorbereitet.

nach oben zurück