Sprungziele
Inhalt

Kernweg zw. K49 und Presen

Eintrag vom 18.03.2022:

Wegen Abstimmungsprozessen zur Einleitungssituation sowie zur Mitnutzung von Verrohrungen des WaBoV, die nicht als Gewässer klassifiziert sind, benötigte der Antrag für die Untere Wasserbehörde etwas länger. Der Prozess sollte im laufenden Monat abgeschlossen sein, woraufhin unmittelbar die Ausschreibung vorbereitet werden kann. 

Eintrag vom 28.12.2021:

Das Bauprogramm wurde beschlossen. Der Wasserrechtsantrag ist in der Vorbereitung und wird nach Vorprüfung des Entwurf der Unterlagen für das Projekt bei Püttsee voraussichtlich im Januar 2021 eingereicht, so dass mit Ausschreibungsreife in Q1/2022 gerechnet werden darf. 

Eintrag vom 28.10.2021:

Das Bauprogramm wird am 09.11.2021 im Bau- und Umweltausschuss beraten. 

Eintrag vom 18.05.2021:

Es kam zu einer längeren Verzögerung bei der Baugrunderkundung und der Übermittlung der Ergebnisse, weswegen der Prozess längerer Zeit ruhte.  

Eintrag vom 22.02.2021:

Eine erste Vorplanung wurde erstellt, allerdings liegen noch keine Daten zum Baugrund vor. Die Baugrunderkundung soll kurzfristig beauftragt werden. 

Eintrag vom 01.12.2020:

Der Planungsauftrag zur Erneuerung und Verbreiterung des Kernweges wurde vergeben an

Ingenieurbüro Merkel Ingenieur Consult
Bismarckallee 1
24105 Kiel

In einem ersten Schritt ist die Bestandsvermessung durchzuführen und es sind Baugrund-. und Asphaltuntersuchungen zu beauftragen.

nach oben zurück